Beschreibung Sandfuchs Weitsprunggrubensand:

Weitsprunggrubensande sollen eine gute Dämpfungsfunktion aufweisen, um den Sprung der Sportler und damit die Belastung der Gelenke und der Muskulatur der Sportler zu reduzieren. Die Eingriffstiefe der Dämpfung sollte dementsprechend hoch sein, bei einer mittleren Kornstruktur. Der Sand sollte nicht zu fein sein aber auch nicht zu grob, um den Sportler ein noch angenehmes Kontaktgefühl zu geben. Der Sand sollte beim Aufprall einen randscharfen Abdruck hinterlassen, um bei einem Wettbewerb eine klare Markierung und genaue Messung zu ermöglichen.

Physikalische Eigenschaften von Weitsprunggrubensand:
Körnung125µm – 2000µm
Farbehellbraun bis beige
Haptikkörnig aber noch angenehm
Schüttgewicht1,486 kg pro m³
Stampfdichte1,690 kg pro m³
Drainageverhaltengut
Dämpfungsverhaltengut bis mittel
Kornformwenig gerundet
Oberflächenstrukturkörnig
Fließverhaltenhervorragend